Affen ins All

Wie der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad verlauten ließ, möchte er gerne – nachdem der Iran bereits erfolgreich einen Affen ins All befördert hat – der erste Iraner im Weltall sein. Das geht nun leider nicht mehr, weil bereits der Affe oben ist, es sei denn, dieser hatte nicht die iranische Staatsbürgerschaft. Vielleicht war es aber auch kein tierischer Primat, sondern ein iranischer Staatsbürger, den man aufgrund seiner dichten Behaarung für einen solchen gehalten hatte; dann wäre die Chance des Präsidenten allerdings dahin.

Doch egal, ob Affe oder Astronaut: „Ich bin bereit, für den wissenschaftlichen Fortschritt des Landes sogar mein Leben zu opfern und der erste iranische Astronaut im All zu werden“, so Ahmadinedschad.

Liebe westliche Politiker, das ist eure Chance! Sammelt ein bisschen Geld ein und erfüllt ihm seinen Wunsch! Schickt ihn zum Mond, zum Mars, zum Jupiter oder gar in eine ferne Galaxie! Schneller, einfacher und endgültiger werdet ihr den nie los!

Ein Gedanke zu “Affen ins All

  1. Irgendwie würde es mich reizen, auf irgendeine Demo zu gehen und dort zu skandieren: „Kim Jong Un! Ahmadinedschad!“ Rein vom Rhythmischen her würde das sogar passen. Und irgendwelche Dumpfbacken, die das ungefiltert nachplappern, finden sich eh auf jeder Demo.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s