Fundsachen: Von den Blauen Seiten

Für den Herren, der nicht die Nähe des weiblichen Geschlechts, dafür den Kontakt zu anderen Herren sucht zum Zwecke gemeinsamer Unternehmungen – vom Kaffee- oder Biertrinken bis hin zum spontanen oder längerfristig angelegten Austausch von Zärtlich- und Körperflüssigkeiten -, ist Gayromeo das wohl beliebteste Portal in des Netzes Weiten, auch bekannt als Planetromeo, Blaue Seiten oder schwules Einwohnermeldeamt. Zielführend ist hierbei ein Profil mit a) Bildern, die motivlich von Portraitfotos der Suchenden über Autos, Katzen und Polstergarnituren bis hin zu Geschlechtsteilen in allen erdenklichen Aggregatzuständen reichen, b) technischen Daten des Nutzers wie Alter, Größe*, Gewicht, Vorlieben und c) einem ansprechenden Text, welcher des Lesers (Neu)gier und Verlangen nach mehr zu erwecken vermag. Letzteres hat der Gayromeo-Nutzer C in höchster Perfektion umzusetzen verstanden, lesen Sie selbst:

Hey Bro!
Wenn du fett, alt, oder eine Pussy bist kasst du dich gleich wieder verpissen.
Harte und versaute Typen sollen sich melden!
Ich steh auf goilen versauten Sex und bin ziemlich tabulos.
Lasse mir gerne eure Sahne reinschießen und wenn du mir goil genug bist knalle ich auch deine Löcher durch!

Auch die Zeilen von Nutzer V. laden zur Kontaktaufnahme geradezu ein:

Hey cool das du bis nach unten zu meinem Profil-text gekommen bist ;-)!!!
Oft passiert das ja ned so wie ich meine.
Mal zu mir,also ich hab dieses profil von mir jetzt schon was länger beim schwulem Einwohnermelde-amt g*,
wie man auch an meiner Freundesliste und Bekanntenstatus sehen kann.Finde das is in letzter Zeit auch wichtig geworden, weil hier immer mehr Faker blöd rum labern,sich mit irgendwelchen fremd-geklauten pix oder netpics schmücken,sich irgendwas versprechen oder auch sich viele mails erhoffen.Naja blöd wie ich und die meisten anderen wahrscheinlich sich hier denken!Sich unterhalten und chatten kann man auch so, und wer wircklich auf ein Treffen aus ist naja dem bringt dann das dollste und geilste Netpic nichts lol***
Also nun ma zu meiner Person,ich bin ausder gegend von Bonn aber auch oft bei Freunden und mit ihnen in Köln unterwegs..Ich selber bin ein Typ der sich nicht schwul verhält oder so aussieht,sondern ein ganz normaler halt.Da ja jeder irgendwie was hat auf was er steht z.b. sneakers oder sowas(find ich übrigensnicht toll oder anmachend! eher naja ,STEHE NICHT AUF SCHUHE ODER DER GLEICHEN)stehe ich halt auf blonde muskulöse Typen die halt auch Hetero rüber kommen,und wenn dieser auch noch blaue Augen hat na dann könnte das sogar mein Traummann sein;-) Aber das ist kein muss, weiljeder hat ja so sein Traum Typ 🙂 Es muss einfach klick machen …
Schreib doch einfach wenn du meinst es zu müssen oder zu wollen ,entweder ich schreibe zurück oder es kommt diese schöne nette NEIN DANKE message die man dann auch aktzeptieren sollte…
und wenn ich ma ned direckt zurück schreibe,wird dies sicherlich auch einen grund haben da wir ja auch im zeitalter Leben, wo fast jeder heute zuhause einen DSL-anschluss besitzt!!!
also haut rein und bis denne leutz…
so denke das reicht dann auch erstmal;-)

Ja, lieber V., vielen Dank. Das reicht.

———————

* des Nutzers oder bestimmter Teile davon

2 Gedanken zu “Fundsachen: Von den Blauen Seiten

  1. „Wenn du fett, alt, oder eine Pussy bist kasst du dich gleich wieder verpissen.“

    Naja, fett bist ja du schonmal nicht.
    Und alt ist relativ.
    Mitunter kann fortgeschrittenes Alter auch ein echtes PRÄ sein. Ich kenne so manche/n gut erhaltene/n 70-Jährige/n (m/w), dem/der kleben die 20-Jährigen Verehrer/innen geradezu an den Hacken.

    Und was den 2. Text betrifft … wer liest solch einen Endlos Sermon schon bis zum Ende! Das würd ich nicht mal machen, wenn er ernst gemeint wäre.

    Ich stelle mir eher die Frage, warum sich jemand die Mühe macht, einen solch langen Text auf einer Homosexuellen-Plattform zu verfassen, obgleich er ganz offensichtlich nicht wirklich an einer ernsthaften Kontaktaufnahme interessiert ist. Vielleicht ist da jemand in Wahrheit hetero, aber so unattraktiv, dass er keine Frau an land ziehen kann.
    Also probiert er es spaßeshalber mal am abnderen Ufer. Oder er steckt mitten in der Pubertät und weiß für sich selbst noch nicht so recht, wohin die Reise gehen soll. Ebenso wie seine Kumpels, die er mit dieser „Spaß“ Nummer beeindrucken will.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s